Sie sind hier: Startseite » Wissenswertes » Caffesorten

Caffesorten

m = Mischgebiete r =Robustasorten a = Arabicasorten

Caffesorten

Die Sorten Arabica und Robusta dominieren den weltweiten Kaffeeanbau. Das exotische Brüderpaar hat sogar Verwandte in hiesigen Breiten - zum Beispiel den Waldmeister!

Arabica will Höhenmeter. Mit dem richtigen Abstand zum Meer verzeiht er auch größere Entfernungen zum Äquator - das kann bis zum 22 Grad nördlicher und 26 Grad südlichere Breite gehen.

Robusta ist anspruchslos. Der Robusta ist ein Tiefstapler: Er benötigt nicht mehr als 300 bis 800 Höhenmeter um sich wohl zu fühlen. Am Liebsten wächst er aber entlang des Äquators - zwischen den Wendekreisen des Krebses und des Steinbocks.

Arabica und Robusta - Nicht überall wird Caffe sortenrein angebaut. In so riesigen Ländern wie Brasilien, Indien oder Kenia gibt es von Region zu Region sehr unterschiedliche klimatische Bedingungen, die sowohl für den Arabica als auch für den Robusta geeignet sind.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren